Bürgerinitiative Rettet die Kuhheck e.V.

Die Bürgerinitiative Rettet die Kuhheck e. V. wurde im September 2009 in Freirachdorf gegründet und ist seit September 2013 Mitglied im Bündnis

Energiewende für Mensch und Natur e. V. mit augenblicklich 33 Bürgerinitiativen aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und angrenzenden Gebieten

Die Kuhheck, ein ca. 60 ha großes Waldstück in einer Senke mit mangelnder Windhöffigkeit, umgeben von den Orten Roßbach, Mündersbach, Maroth und Freirachdorf des Westerwaldkreises, ist eine Exklave im Besitz der Gemeinde Marienhausen, Landkreis Neuwied. Nach allen avifaunistichen Gutachten handelt es sich bei der Kuhheck um ein faktisches Vogelschutzgebiet mit Rotmilan und Schwarzstorch.

Unsere drei Ortsbürgermeister von Roßbach, Mündersbach und Frei- rachdorf, die Verbandsgemeinden von Hachenburg und Selters im Westerwaldkreis und die Naturschutzverbände BUND, NABU und GNOR stehen geschlossen mit der Bürgerinitiative gegen den Landkreis Neuwied und den Projektierer EnBW ALTUS Projektentwicklungsgesellschaft mbH, Karlsruhe, Baden-Württemberg.Geplant waren sieben Anlagen,mit weniger als 800 m Abstand zur Wohnbebauung in einer Exklave weitab von den Bürgern des Land- kreises Neuwied, dann beantragte man fünf Windenergieanlagenund nun sollen es vier Windenergieanlagen sein!

Wir alle sind für die Errichtung von Windenergieanlagen, aber auf dafür geeigneten Flächen,

  • mit interkommunaler Abstimmung und nicht ohne,
  • mit Ausweisung eines Flächennutzungsplans Windenergie und nicht ohne,
  • mit Beteiligung der Oberen Naturschutzbehörde und nicht ohne!